Ein Auto zu besitzen ist für manche ein notwendiges Übel, andere besitzen es als Prestige, andere aus Bequemlichkeit. Obwohl die Verkaufszahlen in den letzten Monaten rasant angestiegen sind, ist der Umstieg auf ein Elektroauto für relativ wenige Menschen ein Thema.

In diversen Foren, sozialen Medien, unzähligen Blogs und Podcasts habe ich über das Für und Wider gelesen und gehört und sie gegeneinander abgewogen und nach reiflicher Überlegung entschieden, mein Auto mit Verbrennungsmotor gegen ein batterieelektrisches Fahrzeug zu tauschen.

Ja, ich jammere auf sehr hohem Niveau. Manche wären froh, wenn sie sich ein neues Auto leisten könnten. Für mich ist das Auto vor allem ein Werkzeug, mit dem ich sicher, schnell und komfortabel an ein Ziel kommen möchte – beziehungsweise beruflich muss. Darauf, ob und für wen ein Elektroauto jetzt schon leistbar ist, komme ich im Laufe der Geschichte immer wieder zu sprechen. Ich möchte vor allem beschreiben, wie es mir mit meinem Elektromobil ergangen ist, was einfach ist und was zu kompliziert – das Ganze gespickt mit Zahlen und Fakten zur Elektromobilität.

Aber welche Geschichten auch immer ihr jetzt von mir lesen werdet, eines schon vorweg: Ich werde mit Sicherheit kein Auto mit Verbrennungsmotor mehr kaufen…

Details

  • Datum: 01 April, 2022